Schlittschuhlaufen Winter 2014

Von K.K. 20. Dez. 2014 - Hamburg: In den letzten Jahren war es ruhiger um den Jugendausschuss geworden, diesen Winter sollte sich das ändern. Mit dem Schlittschuhlaufen hat Katharina als Leiterin für Jugendfragen eine Tradition aus der Versenkung geholt.

Urlaubswetter zum Saisonabschluss

Von M.K., 05.-06.07.2014 - Hamburg und Lübeck: Direkt vor der Sommerpause gab es zwei letzte Höhepunkte bei hochsommerlicher Temperaturen - die Deutschen Freiwassermeisterschaften auf der Hamburger Ruderregattastrecke sowie die Sprint- und Staffelmeisterschaften in Lübeck. Während ­Fjolla­ Krasniqi und Jasmin Müller 5 und 10 km auf dem Rundkurs der ­Ruderregattastrecke schwammen, musste der Rest des Teams noch einmal in die Schwimmhalle.

Jasmin Cwiklinski und Jonte Körner schwimmen stark in Berlin

Von T.L. 17.-21. Jun 2014 - SSE Berlin: Cwiklinski schwimmt aus dem Prüfungsstress heraus die zweitbeste Zeit ihres Wettkampfjahres und Körner setzt bei seinem letzten Start ein dickes Ausrufezeichen mit Platz 13 über 800m Freistil und einer Steigerung seiner persönlichen Bestleistung um vierzehn Sekunden.

Jonte Körner ist durch nichts zu stoppen

Von M.K., 30.05.-01.06.2014 - Elbe-Schwimmhalle, Magdeburg: Das Wedeler Talent war nicht einmal durch eine Vollsperrung auf der Autobahn von seinem Triumphzug auf das Siegerpodest abzuhalten. Neben Körner erschwimmt zudem Jasmin Cwiklinski die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin.

Viele Ausfälle überschatten den Landesvergleich

Von M.K., 17.-18.05.2014 - Lübeck: Jonte Körner, Emily Schröder und Mathias Kopp setzen positive Zeichen in einem zäher und kränkelnder Auftakt in die Wochen der Meisterschaften. Die Zeit bis zu den Norddeutschen Meisterschaften wird knapp; die letzte Hoffnung scheint die Kategorisierung "Generalprobe" zu sein.

Zusätzliche Informationen